29.11.2019, von Philipp Wohlleben

"Engel ohne Flügel" in Aktion für das Christkind

Bei der diesjährigen Weihnachtsmarkteröffnung sicherten die THW-Jugend der Ortsverbände Bad Staffelstein und Coburg gemeinsam den Weg für das Christkind ab. In der Eröffnungsrede dankte das Christkind und der Oberbürgermeister den "Engeln ohne Flügel auf Erden" in den verschiedenen Organisationen für ihre Arbeit.

Die Jugendlichen der Ortsverbände Coburg und Bad Staffelstein nach getaner Arbeit zusammen vor dem Weihnachtsbaum.

Wie auch in diesem Jahr eröffnete das Coburger Christkind, am Freitag vor dem ersten Advent, den Weihnachtsmarkt auf dem Coburger Marktplatz. Die Jugendlichen der THW-Ortsverbände Bad Staffelstein und Coburg waren auch dabei: Mit einer Absperrung sorgten sie, dass das Christkind mit seinem Gefolge sicher den Weg zum Rathaus fand. Bei der Weihnachtsmarkteröffnung waren rund 30 Jugendliche vom THW mit dabei, die vom Christkind - nebst den vielen anderen Rettungsorganisationen - aufgrund ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als "Engel ohne Flügel" bezeichnet werden.


  • Die Jugendlichen der Ortsverbände Coburg und Bad Staffelstein nach getaner Arbeit zusammen vor dem Weihnachtsbaum.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: