Mehrzweckkraftwagen (MZKW)

Das Allzwecktalent in jedem Ortsverband ist der Mehrzweckkraftwagen (MzKW). Das THW-Leistungsspektrum ist groß – man muss flexibel auf jede Situation reagieren können. Der THW-Fahrzeugpark ist dem entsprechend konzipiert. Das Fahrzeug besteht neben seiner sechs Personen fassenden Mannschaftskabine aus einer großen Ladefläche mit Ladebordwand. Auf der Ladefläche finden Rollcontainer mit Ausrüstung Platz. Hier sind Tauchpumpen, Stromaggregate, Beleuchtung, Auf- und Abseilgerät, Hebe- und Ziehgeräte für schwere Lasten und viel Kleinwerkzeug verstaut.

Die Beladung ähnelt der des Gerätekraftwagens. Beim MzKW liegt der Schwerpunkt jedoch auf schwereren Geräten. Es sind Ergänzungen und Erweiterungen, besonders für die Bereiche der Rettung von eingeschlossenen und verschütteten Personen, der Stromversorgung und der Hochwasserbekämpfung. Diese Rollcontainer werden dann je nach Bedarf vom Fahrzeug über die Ladebordwand abgeladen.

Ausstattung auf einen Blick

Fahrzeugart

Mehrzweckkraftwagen

Funkrufname

Heros Coburg 24/54

Hersteller, Typ 

MAN, TGM 18.280 BB

Baujahr               

2007

Motor                 

MAN, D0836 LOH55

Leistung

206 kW (280 PS) bei 2.300 min.-1

Drehmoment

1.100 Nm von 1.200 bis 1.650 min.-1

Höchstgeschwindigkeit

100 km/h

Leergewicht

10.000 kg

Zulässiges Gesamtgewicht

17.500 kg

Anhängelast

18.000 kg

Sitzplätze

1 + 6

Ausstattung

Ladebordwand 2.500 kg Hubkraft