Coburg, 16.11.2016, von Iris Kolibius

Wohnhausbrand in der Coburger Innenstadt

Am 16.11.2016 um 17.30 Uhr wurde der Fachberater zu einem Wohnhausbrand am Coburger Marktplatz alarmiert. Bereits kurz nach Eintreffen an der Einsatzstelle wurde gemeinsam mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr entschieden, weitere THW Kräfte nachzualarmieren

Ein Schwelbrand in den Zwischendecken des Wohnhauses machte es erforderlich, diese zu öffnen.

Die Helferinnen und Helfer des THW hatten die Aufgabe Decken abzustützen, Zwischenböden gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr zu öffnen und Brandgut abzutransportieren.

Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte des THW. Einsatzende war gegen 23 Uhr.

Die Zusammenarbeit mit allen eingesetzten Kräften war hervorragend und absolut beispielhaft!!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: