Weidach, 25.12.2010, von Rene Göbel

Streufahrzeug aus Graben geborgen

Gegen 17.30 wurden die Bergungsexperten des THW Ortsverbandes Coburg alarmiert. Wie vor einigen Tagen, war ein Streufahrzeug des Winterdienstes bei erheblichen Neuschneemengen in der Nähe von Weidach von der Straße abgekommen.

Mit dem GKW I rückten innerhalb kurzer Zeit 6 Helfer aus und zogen den LKW mit Seilwinde aus dem Graben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: