25.08.2019, von Philipp Wohlleben

Sprechfunk - Grundausbildung

Am vergangenen Wochenende fand im Ortsverband Coburg die Funkausbildung für die angehenden Helferinnen und Helfer statt.

Zur Grundausbildung im THW gehört neben den vielen praktischen Ausbildungsinhalten auch eine Funkausbildung. Am Freitagabend hieß es für knapp ein dutzend Helferanwärter-/innen aus dem Ortsverband Coburg sich erstmal mit den theoretischen Grundlagen des Funkens vertraut zu machen, sowohl mit Analog- als auch mit Digitalfunk.

Am Samstag hieß es dann die Verhaltensregeln beim Funken zu erlernen "Wie rufe ich korrekt?", "Wie nehme ich einen Funkspruch an?", "Wie stelle ich eine Frage?". Nachdem die Helfer und Helferinnen die Grundlagen der Funkdisziplin erlernt hatten, durften sie sich mit der Hardware vertraut machen. Nach der Mittagspause stand noch eine praktische Übung auf dem Plan, bei der das neu angeeignete Wissen in die Tat umgesetzt werden konnte. In einem Rollenspiel wurde ein reales Szenario von einem Hochwassereinsatz nachgestellt und so das Funken geübt.
Nach einer Leistungskontrolle, die von allen teilnehmenden Personen erfolgreich bestanden wurde, konnten sich letztendlich alle über ihre Urkunden, die sie ab sofort zum Funken berechtigt, freuen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: