Hafenpreppach, 29.03.2016, von Iris Kolibius

Schwerer Verkehrsunfall B303

Einsatzaufgabe des THW Coburg war das Ausleuchten der Unfallstelle.

Gegen 19 Uhr alarmierte die ILS ‪Coburg den ‪Rettungsdienst‬ mit Notarzt, die ‪‎Feuerwehr‬, das ‪THW‬ sowie den Einsatzleiter Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die B303 (Coburg-Schweinfurt).

Hier ereignete sich zwischen Oberelldorf und Hafenpreppach ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW kollidierte mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine. Die Notärzte und der Rettungsdienst versorgten insgesamt vier Personen vor Ort, im Anschluss transportierte der BRK alle Personen ins Klinikum.

Dabei wurde seit ca. 19.45 Uhr die Unfallstelle durch das THW Coburg ausgeleuchtet. Von der Polizei wurde auf Grund der schwere des Unfalls ein Sachverständiger verständigt.

Der Einsatz dauerte deshalb bis in die Nacht an. Letztlich war gegen 02.00 Uhr die Einsatzbereitschaft in der Unterkunft wieder hergestellt.

Danke an alle eingesetzten Kräfte und vor allem den Verletzten gute Besserung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: