19.03.2021

Brand 3 Person LKW auf BAB (Personen in Gefahr)

Am gestrigen Freitagabend wurden gegen 19:45 Uhr Feuerwehren aus Stadt und Landkreis Coburg sowie dem thüringischen Eisfeld gemeinsam mit unserem THW Fachberater auf die BAB73 alarmiert. Vermutlich aufgrund der Schneeglätte kam ein LKW ins Rutschen und kippte daraufhin auf die Seite. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich der Brand des Fahrzeugs glücklicherweise nicht. Die Feuerwehren übernahmen die Vollsperrung der Autobahn und stellten den Brandschutz sicher. Damit das Streufahrzeug der Autobahnmeisterei die glatte Unfallstelle passieren konnte, musste zuerst der Anhänger des LKWs beiseite geräumt werden. Hierzu berieten unsere Fachberater die Feuerwehr beim Anschlagen der Zugketten sowie dem letztendlichen Bewegen der Last. Der LKW wurde dann mithilfe des Rüstwagens der Freiwillige Feuerwehr Coburg und den angeschlagenen Ketten zur Seite gezogen. Für das THW Coburg bestanden keine weiteren Einsatzoptionen. Der Einsatz war für uns um 22:30 Uhr beendet.

Am gestrigen Freitagabend wurden gegen 19:45 Uhr Feuerwehren aus Stadt und Landkreis Coburg sowie dem thüringischen Eisfeld gemeinsam mit unserem THW Fachberater auf die BAB73 alarmiert. Vermutlich aufgrund der Schneeglätte kam ein LKW ins Rutschen und kippte daraufhin auf die Seite. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich der Brand des Fahrzeugs glücklicherweise nicht. Die Feuerwehren übernahmen die Vollsperrung der Autobahn und stellten den Brandschutz sicher.
Damit das Streufahrzeug der Autobahnmeisterei die glatte Unfallstelle passieren konnte, musste zuerst der Anhänger des LKWs beiseite geräumt werden. Hierzu berieten unsere Fachberater die Feuerwehr beim Anschlagen der Zugketten sowie dem letztendlichen Bewegen der Last. Der LKW wurde dann mithilfe des Rüstwagens der Freiwillige Feuerwehr Coburg
 und den angeschlagenen Ketten zur Seite gezogen.
Für das THW Coburg bestanden keine weiteren Einsatzoptionen.
Der Einsatz war für uns um 22:30 Uhr beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: