Kirchehrenbach, 06.04.2019, von Philipp Wohlleben

Bestandene Grundausbildungsprüfung

Die beiden vom Ortsverband angetretenen Helfer des Technischen Hilfwerks in Coburg haben ihre Grundausbildungsprüfung bestanden.

Die beiden Helfer Gholamreza Hajian und Ronny Adlung nach bestandener Grundausbildungsprüfung.

Bei der Grundausbildungsprüfung am Samstag, den 6.April haben 19 Prüflinge ihre Grundausbildungsprüfung erfolgreich abgelegt. Bei der in Mellrichstadt stattfindenden Prüfung sind auch zwei Helfer des Ortsverbandes Coburg angetreten.

Die beiden Helfer Gholamreza Hajian und Ronny Adlung haben sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung erfolgreich absolviert. Nach der bestandenen Grundausbildung sind sie nun Mitglied des technischen Zugs. Der technische Zug in Coburg besteht, neben dem Zugtrupp, aus den Gruppen 1. Bergung, 2. (schwere) Bergung, Fachgruppe Räumen sowie der Fachgruppe Infrastruktur. Die Zuteilung zu den Gruppen entscheiden die beiden Helfer zusammen mit dem Zugführer - je nach persönlicher Vorliebe.

Im ersten theoretischen Teil wurden die Grundlagen geprüft. Hierzu gehört neben der Struktur des THW die Einsatzgrundlagen, verschiedene Rettungsmethoden und natürlich das sichere Verhalten im Einsatz.

Im praktischen Teil mussten sich die Prüflinge an verschiedenen Stationen unter Beweis stellen. In  verschiedenen Bereichen müssen die Helferanwärter geschult sein. An der Grundausbildungsprüfung macht sich das breite Spektrum der Arbeit im THW bemerkbar: Vom sicheren Bewegen von Lasten über Holz-, Gesteins- und Metallbearbeitung sowie dem sicheren Umgang im und am Wasser gibt es unter anderem noch weitere Themen wie die Stromerzeugung und die Methoden der Rettung von hilfebedürftigen Personen. Natürlich gehören auch die absoluten Grundlagen wie der Umgang mit Leitern und das Arbeiten mit Seilen und Leinen dazu.


  • Die beiden Helfer Gholamreza Hajian und Ronny Adlung nach bestandener Grundausbildungsprüfung.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: