24.05.2010, von Anja Villwock

Bestandene Grundausbildungsprüfung

Wochenlang absolvierten die Helferanwärter in ihren Ortsverbänden die verschiedenen Themen der Grundausbildung.

Fotos: THW/Sven Ortlepp, THW/Joachim Schwemmer

Fotos: THW/Sven Ortlepp, THW/Joachim Schwemmer

Sie mussten lernen, mit Motorsäge, Hebekissen und Pumpen umzugehen. Aber auch Unfallverhütungsvorschriften, Arbeiten mit Leinen und theoretische Fragen zu Belastungsgrenzen und zur Einsatztaktik gehörten dazu.

Am 24. April 2010 stand nun der große Tag der Prüfung für 35 Helfer aus 10 verschiedenen Ortsverbänden bevor. Zuerst mussten theoretische Fragen beantwortet werden. Dann galt es, an sieben Prüfungsstationen zu beweisen, dass jeder Handgriff saß und die Ausbildung erfolgreich war.

Aus dem Ortsverband Neukölln trat ein Helfer zur theoretischen und praktischen Prüfung an. Eine weitere Helferin hatte die Grundausbildung nur in der Theorie abzulegen. Ihrer Berufung zum OV-Koch steht nun nichts mehr im Wege.

„Beide Helferanwärter bestanden ihre Prüflingen mit Bravour" freute sich Ausbilder Sven Ortlepp.

 

Text: Anja Villwock

Fotos: Sven Ortlepp, Joachim Schwemmer


  • Fotos: THW/Sven Ortlepp, THW/Joachim Schwemmer

  • Fotos: THW/Sven Ortlepp, THW/Joachim Schwemmer

  • Fotos: THW/Sven Ortlepp, THW/Joachim Schwemmer

  • Fotos: THW/Sven Ortlepp, THW/Joachim Schwemmer

  • Fotos: THW/Sven Ortlepp, THW/Joachim Schwemmer

  • Fotos: THW/Sven Ortlepp, THW/Joachim Schwemmer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: