Dörfles-Esbach, 28.02.2015, von Iris Kolibius

Ausbildungsdienst beim THW Coburg

Jeden letzten Samstag im Monat von 08:00-17:00 Uhr (Jugendgruppe 09:00-15:00 Uhr) und jeden ersten Dienstag im Monat von 19:00-22:00 Uhr (Jugendgruppe jeden zweiten Freitag im Monat 18:00-20:00 Uhr) findet der Ausbildungsdienst des THW Ortsverband Coburg in der Unterkunft in Dörfles-Esbach statt.

Hier frischt jede Fachgruppe ihr Wissen auf, es wird für den Ernstfall im Einsatz geprobt, Maschinen und Material werden gepflegt und die Fahrzeuge werden in Stand gehalten.

Auch am vergangenen Samstag war es wieder soweit. Nach einem gemeinsamen Frühstück starteten alle THW-Helfer ihren Ausbildungsdienst.

Für die beiden Bergungsgruppen und die Fachgruppe Räumen standen die Themen Umgang mit der Motorsäge, Bedienung der Seilwinde, Fällen von Bäumen und Verladen von Stückgut auf dem Ausbildungsplan.

Die erste Bergungsgruppe  und ein Teil der Fachgruppe  Räumen hatten dabei das Fällen und „Kleinschneiden“ von drei Eichen, sowie das Rücken und Verladen von Stämmen auf dem Ausbildungsplan. Radlader und Kipper wurden dabei als Hilfsmittel für die zu erledigenden Arbeiten in die Ausbildung mit einbezogen.

Ein weiterer Teil der Fachgruppe Räumen sowie die zweite Bergungsgruppe haben das Fällen von „Problembäumen“ geübt. Gefällt wurden „Peitschen“, Vorhänger, morsche Bäume sowie durch Schneemassen abgebrochene Kronen.

Die Fachgruppe Infrastruktur hatte zusammen mit der Fachgruppe Elektroversorgung des Ortsverband Bad Staffelstein das synchronisieren von Netzersatzanlagen und das Einspeisen in Stromnetze als Thema.

Der Zugtrupp frischte auch Kenntnisse beim Umgang mit der Motorsäge auf und „koordinierte“ örtlich auseinanderliegende Einsatzstellen. Hier mussten insbesondere. die Bereiche Logistik und Versorgung geplant werden.

Die Jugendgruppe übte das Ausleuchten von Einsatzstellen, den Umgang mit Leitern und das sichere Transportieren von Verletzten.

Das THW Coburg freut sich jederzeit über Interessenten die gerne auch in den regelmäßigen Ausbildungsdienst hineinschnuppern dürfen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: