27.04.2019, von Philipp Wohlleben

Ausbildungsdienst am Dienstsamstag im April

An jedem letzten Samstag im Monat ist Ausbildungsdienst beim Ortsverband Coburg. Auch am vergangenen Samstag im April herrschte wieder reger Betrieb in der Industriestraße.

Ein Helfer der Fachgruppe Infrastruktur klettert mittels von Steigeisen an einem Telegraphenmast empor.

Während das Versorgungsteam den Dienstsamstag in der Küche verbracht hat um die Helferinnen und Helfer bestens mit Braten und Papagei-Kuchen zu verpflegen, verbrachte der Technische Zug den Tag mit der Ausbildung.

Bei der zweiten Bergungsgruppe stand erst die Theorie auf dem Plan: Die Helfer wurden geschult in den Grundlagen zu den verschiedenen Bauweisen von Gebäuden. Im Falle von einsturzgefährdeten Gebäudeteilen oder bei der Schaffung von alternativen Zugangswegen spielt die Statik eine große Rolle. Aufbauend auf den theoretischen Grundlagen wurdendas Absützen und Aussteifen von Gebäuden geübt. Im Anschluss daran wurde noch ein Wanddurchbruch mittels Trennschleifer und Bohrhammer gefertigt um den Zugang zu einem nicht zugänglichem Raum zu verschaffen.

Bei der Fachgruppe Infrastruktur war der Ausbildungdienst ebenfalls zweigeteilt: Beim ersten Teil stand die Theorie zu den Einsatzgrundlagen auf dem Plan, inklusive praktischer Übung zur Absicherung von Einsatzstellen. Im zweiten Teil ging es hoch hinaus: Zu den Aufgaben der Fachgruppe gehört unter anderem die Arbeit mit Versorgungssysteme, insbesondere die Beseitigung von Gefahren durch Strom- oder Telegraphenleitungen. Trainiert wurde das Besteigen eines Telegraphen-Mastes mittels Steigeisen.

Während der Zugtrupp sich mit dem Thema "Einsatzgrundlagen" sowie "Führen einer Lagekarte" beschäftigt hat, war die erste Bergungsgruppe mit dem Thema Materialerhaltung beschäftigt.


  • Ein Helfer der Fachgruppe Infrastruktur klettert mittels von Steigeisen an einem Telegraphenmast empor.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: