Rödental, 26.07.2009, von Frank Oppel

24. - 26.07.2009 - 3 Tages Übung

Fazit: Ein super schönes Wochenende!!

Am Freitagnachmittag wurden Fahrzeuge und Anhänger beladen –Logistik Übung–
und alles benötigte Material zu einer ehem. Sandgrube in der Nähe von Rödental gebracht.
Dort schlug der OV Coburg bis Sonntag seine Lager auf. Zelte wurden aufgebaut, Sanitäranlagen installiert, ein Verpflegungsbereich erstellt.

Das Küchen-Team versorgte die ca. 70 Helfer über das ganze Wochenende vorbildlich.

Am Freitagabend war dann für die Fahrer insb. der FG Räumen Ausbildung in schwerem Gelände bei Dunkelheit auf dem Plan. Am Samstag stand die Ausbildung des Technischen Zuges im Vordergrund, während zeitgleich unsere Grundausbildung die Prüfung in Bad Staffelstein ablegte (siehe weiteren Bericht).

Aufgaben für die Gruppen des TZ mit der Jugendgruppe des OV waren an diesem Tag: Transport von Verletzten, schiefe Ebene, Beleuchtung mit versch. Beleuchtungsmitteln, Erkundung der Schadenstelle, etc. etc.

Am späten Nachmittag trafen dann auch die – nun ehemalige – Grundausbildung, „Althelfer“ und einige Freunde des OV ein. Bei Spanferkel am Lagerfeuer klang der Abend aus.

Gleichzeitig fand an diesem Wochenende die „Bereichsausbildung für Räumgerätefahrer“ des Geschäftsführerbereiches Bamberg statt. Neben dem OV Coburg waren auch Helfer des OV Schweinfurt und Mitarbeiter der Geschäftsstelle vor Ort.

Am Sonntag wurde alles wieder verlastet und es ging zurück in die Unterkunft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: