Dörfles-Esbach, 02.05.2015, von Iris Kolibius

20 Jahre THW-Jugend Coburg

Ca. 50.000 Übungsstunden, 27 Jugendlager bis auf Bundesebene hinauf, mindestens 40 Jugendfreizeiten, eine Vielzahl von Bezirkswettkämpfen und immer jede Menge Spaß.

Diese Beschreibung trifft auf die bereits seit 1995 im THW Ortsverband Coburg bestehende Jugendgruppe zu. Um dieses Jubiläum ausgiebig zu feiern, wurde im Rahmen einer Abendveranstaltung am Samstag, 02.05.2015 allen Helfern und Unterstützern der THW-Jugend gedankt.  

Mädchen und Jungen ab 10 Jahre lernen bereits seit 20 Jahren im THW Ortsverband Coburg eine kind- und jugendgerechten Begeisterung für Technik  und auch eine vielfältige Freizeitgestaltung kommt nicht zu kurz.

Mit Unterstützung der Jugendbetreuerinnen und Jugendbetreuer wird der technische Umgang gemeinsam erlebt und angewendet. Freundschaft, Kameradschaft und ein fairer Umgang miteinander sind die Voraussetzungen, um gemeinsam im Team zu lernen und Spaß zu haben.

So üben aktuell 20 Jugendliche unter anderem wie mit Hilfe eines Dreibocks Verletzte aus Höhen und Tiefen gerettet werden können, um diese anschließend auf einer Trage zu fixieren. Auch die Grundlagen des Funkverkehrs, der Stromerzeugung und der Metall- und Holzbearbeitung sind ein Teil des Ausbildungsplanes.

Während dieser umfangreichen  Ausbildung haben die Mädchen und Jungen auch die Möglichkeit das Leistungsabzeichen der THW-Jugend zu erwerben. Dieses dokumentiert den jeweiligen theoretischen und praktischen Ausbildungsstand der Junghelferinnen und Junghelfer.

Neben der technischen Ausbildung spielt aber auch die Gemeinschaft eine wichtige Rolle innerhalb der Jugendarbeit. Zeltlager, Schwimmbadbesuche, Grillfeste und Spieleabende stärken das Gruppengefüge und lassen langfristig Freundschaften entstehen.

Alle zwei Jahre treffen sich außerdem THW-Jugendgruppen in einer anderen deutschen Stadt zum Bundesjugendlager. Mehr als 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen für acht Tage zusammen, um gemeinsam bei Ausflügen, Sportturnieren, Workshops und Besichtigungen ihre Freizeit zu verbringen.

Einer der Höhepunkte des Zeltlagers ist stets der Bundeswettkampf der THW-Jugend. Bei diesem Wettbewerb tritt aus jedem der 16 Bundesländer eine Jugendgruppe an. Obwohl bei diesen Wettkämpfen viel technisches Wissen gefragt ist, kommt der spielerische Charakter nie zu kurz.

Ab 18 Jahren haben die Junghelferinnen und Junghelfer die Möglichkeit in die einzelnen Fachgruppen des technischen Zuges zu wechseln, um an Einsätzen teilzunehmen. Nahezu vollständig ausgebildet erhalten die Fachgruppen so kompetenten Nachwuchs.

Die Jugendgruppe des THW Coburg freut sich jederzeit über interessierte Jugendliche. Die THW-Jugend trifft sich an jedem letzten Samstag und jeden zweiten Freitag eines

Monats in der Unterkunft, Industriestraße 4a in Dörfles-Esbach. Einfach vorbeikommen und “spielend helfen lernen“.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: